Der erste Schneepflug - Familienwinter im Salzburger Land

Der erste Schneepflug - Familienwinter im Salzburger Land

Der erste Schneepflug - Familienwinter im Salzburger Land

11.01.2013

36:52 Min.

"Pizza" und "Pommes" - Skilehrer für Kinder nennen so die beiden wichtigsten Begriffe im Skiunterricht. "Pizza" ist die Schneepflug-Bremse, "Pommes" bedeutet Schussfahren. Aber wo gibt es gute Skischulen, wo sind familienfreundliche Skigebiete? Und was macht die Familie nach dem Skilaufen? domradio-Reporter Tobias Fricke war mit seiner Familie in Flachau und Radstad im Salzburger Land, um diese Fragen zu beantworten. Außerdem: der Buchtipp für Berge. Normalerweise druckt der Bergverlag Rother Wanderführer für alle Gelegenheiten. Neuerdings aber auch Krimis. Und der erste führt gleich in die Abgründe der Berge, aber auch der menschlichen Seele. Harmlos fängt der Krimi an, denn Tobs Thanner will sich möglichst einfach als Privatdetektiv Geld verdienen, um Zeit zu haben für seine Leidenschaft die Berge. Sein erster Auftrag klingt harmlos, er soll eine Frau beschatten, denn der Ehemann glaubt, sie betrüge ihn. Doch eines morgens liegt diese Frau tot neben Thanner. Und der flüchtet voller Panik in die Berge. Autor Stefan König kennt die Berge als Alpinist, Autor und Filmemacher und so sind seine Beschreibungen von Pfaden und Landschaften, Stimmungen und Stille nichts anderes als grandios.