"Das Geheimnis des leeren Grabes" - Ein Interview mit Heike Helmchen-Menke (Diplom-Theologin und Referentin für Elementarpädagogik in der Erzdiözese Freiburg)

"Das Geheimnis des leeren Grabes" - Ein Interview mit Heike Helmchen-Menke (Diplom-Theologin und Referentin für Elementarpädagogik in der Erzdiözese Freiburg)

"Das Geheimnis des leeren Grabes" - Ein Interview mit Heike Helmchen-Menke (Diplom-Theologin und Referentin für Elementarpädagogik in der Erzdiözese Freiburg)

17.04.2019

6:09 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Morgen

An Ostern feiern Christen die Auferstehung Jesu. Symbol für die Auferstehung ist das leere Grab. Doch wie erklärt man Kindern die Auferstehung? Wichtig sei, ihnen die Zusage zum Leben nach dem Tod zu geben und sie nicht vom Thema Tod fernzuhalten, sagt Diplom-Theologin Heike Helmchen-Menke.

Thema