"Auf der Route des Papstes in Krakau" - Sendung zum Nachhören

"Auf der Route des Papstes in Krakau" - Sendung zum Nachhören

"Auf der Route des Papstes in Krakau" - Sendung zum Nachhören

29.04.2011

45:50 Min.

Am Sonntag wird Papst Johannes Paul II. selig gesprochen. Vor seiner Wahl zum Papst 1978 lebte und wirkte er vor allem in Krakau, 1964 wurde er dort Erzbischof. Als Karol Wojtyla hat er in Krakau viele Spuren hinterlassen, sein Wirken dort ist noch sehr lebendig. Auf einer "Papstroute" kann man Krakau entdecken, so die Wawelkathedrale, Zentrum des religiösen Lebens. Krakau lockt aber auch überhaupt: über Jahrhunderte war es Hauptstadt und Sitz des Königs und die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.