60 Jahre Wort zum Sonntag - Ein Interview mit Dr. Robert Zollitsch (ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz)

60 Jahre Wort zum Sonntag - Ein Interview mit Dr. Robert Zollitsch (ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz)

60 Jahre Wort zum Sonntag - Ein Interview mit Dr. Robert Zollitsch (ehemaliger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz)

20.01.2014 - 00:00

2:56 Min.

"Das Wort zum Sonntag" ist nach der "Tagesschau" das zweitälteste Format im deutschen Fernsehen. Das "Wort zum Sonntag" wurde am 8. Mai 1954 erstmals im Gemeinschaftsprogramm der ARD gesendet. Seither wurden mehr als 3.000 Ausgaben ausgestrahlt. Der EKD Ratsvorsitzende hat das "Wort zum Sonntag" zu seinem 60-jährigen Bestehen als "wohltuende Unterbrechung im Getriebe des Alltags" gewürdigt. Für viele Menschen sei die ARD-Sendung ein "Berührungspunkt mit dem Evangelium", sagte Schneider bei der Feierstunde. Erzbischof Zollitsch bezeichnete das "Wort zum Sonntag" als eine Art "geistliche Tagesschau". Mit der Sendung könnten auch Menschen erreicht werden, die der Kirche fernstehen.

Thema