Vatikan-Delegation zu Gast bei Bartholomaios I.

Tradition am Andreasfest 

Eine vatikanische Delegation unter Leitung von Kurienkardinal Kurt Koch besucht derzeit den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Bartholomaios I., in Istanbul. Zum Gedenktag des Heiligen Andreas feiern sie gemeinsam einen Gottesdienst.

Kardinal Kurt Koch / © Harald Oppitz (KNA)
Kardinal Kurt Koch / © Harald Oppitz ( KNA )

Anlass ist das Andreasfest (30. November) der orthodoxen Kirche, deren Patron der Apostel Andreas ist. Der Patriarch von Konstantinopel ist das Ehrenoberhaupt der gesamten orthodoxen Weltkirche.

Ökumenischer Gottesdienst

Die römische Delegation gehören unter anderen der Sekretär des Päpstlichen Ökumenerates, Erzbischof Brian Farrell, und Untersekretär Andrea Palmieri an. Sie waren bereits am Sonntag von Patriarch Bartholomaios empfangen worden. Heute nehmen die katholischen Gäste am Gottesdienst zum Andreasfest teil.

Der Apostel Andreas war einer der zwölf Jünger Jesu und Bruder des Simon Petrus. Petrus wiederum ist ein Patron der römisch-katholischen Kirche, er gilt als erster Leiter der christlichen Gemeinde in Rom; die römischen Päpste verstehen sich als dessen Nachfolger. Zum römischen Patronatsfest Peter und Paul besucht traditionell eine Delegation aus Konstantinopel den Papst in Rom.

Papst hofft auf mehr Zusammenarbeit

Papst Franziskus wünscht sich eine "wachsende Zusammenarbeit" zwischen Katholiken und Orthodoxen. In einem Brief an den Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Bartholomaios I., bekräftigte das Kirchenoberhaupt an diesem Dienstag die Freundschaft der beiden Kirchen und zugleich die Verantwortung, in den Bereichen "in denen es nicht nur möglich, sondern auch geboten sei" zusammenzuarbeiten.

Franziskus bedankte sich bei Bartholomaios, dass beide die Sorge um die Welt von heute und morgen umtreibe und sie sich gemeinsam für die Bewahrung der Schöpfung, die Bildung der Jugend, Frieden und den interreligiösen Dialog einsetzten. Weiterhin gebe es offene Fragen im theologischen Dialog der beiden Kirchen, aber das Ziel bleibe "volle Einheit", so Franziskus weiter.

Bartholomaios I. / © Sascha Baumann/epd-bild (KNA)
Bartholomaios I. / © Sascha Baumann/epd-bild ( KNA )
Papst Franziskus / © Cristian Gennari/Romano Siciliani (KNA)
Papst Franziskus / © Cristian Gennari/Romano Siciliani ( KNA )
Der Heilige Andreas am Kreuz / © Eder Maioli (shutterstock)
Der Heilige Andreas am Kreuz / © Eder Maioli ( shutterstock )
Quelle:
KNA
Mehr zum Thema