Harald Schmidt "wunschlos glücklich" – Kirche als Partyzentrale

 (DR)

Entertainer und TV-Legende Harald Schmidt ist nach eigenen Angaben "wunschlos glücklich". Beruflich habe er alles gemacht, was er machen wollte, sagte er in Köln. Jetzt freue er sich an den kleinen Dingen des Lebens.

Schmidt äußerte sich im Rahmen der Kölner Kirchenmusikwoche 2018. Der 61-Jährige Katholik hat eine Ausbildung als Kirchenmusiker und spielte zehn Jahre in seiner Heimatgemeinde Orgel. "Die Kirche war damals sozusagen die Partyzentrale im Dorf", sagte Schmidt mit Blick auf seine Jugend. Das ganze soziale Leben habe im Gemeindezentrum stattgefunden. Am Sonntag in der Kirche Orgel zu spielen, sei völlig normal gewesen. Inzwischen spiele er aber nicht mehr: "Das klingt nicht so, wie ich es gerne hören würde." (KNA / 21.06.2018)