Joachim Kardinal Meisner in Xanten

Predigten: Joachim Kardinal Meisner in Xanten (13.10.2013)

Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner hat am Sonntag das 750-jährige Jubiläum des Xantener Doms gefeiert. Gemeinsam mit Bischof Felix Genn aus Münster und dem niederrheinischen Regionalbischof Wilfried Theising feierte er das Pontifikalamt mit der Propsteigemeinde Sankt Viktor in Xanten. Die Große Viktortracht im Anschluss wurde aufgrund von starkem Regen im Dom gefeiert. Fahnenträger, Schüler und Ministranten begleiteten den Schrein des Heiligen durch das Gotteshaus. "Die Erde Xantens ist durch das Blut der Märtyrer geheiligt", sagte Kardinal Meisner in seiner Predigt. Der Xantener Dom sei ein festes Fundament für die Christenheit und stoße die Christen als lebendiger Stein dazu an, als Missionare die Botschaft Jesu weiterzutragen. Zweifel, ob Kirche noch eine Alternative für den Menschen in der modernen Welt sein könne, beantwortete Meisner mit: "Natürlich, dafür halte ich meinen Kopf hin."

Thema

 
Mehr zum Thema: