Trauer nach der Flugzeugkatastrophe
Trauer nach der Flugzeugkatastrophe

02.03.2016

Gedenktafel am Flughafen Düsseldorf erinnert an Flugzeugabsturz Ort des Erinnerns

Am 23. März soll laut einem Bericht der "Rheinischen Post" am Flughafen Düsseldorf eine Gedenktafel für die Opfer des Germanwings-Absturzes vom 24. März 2015 eingeweiht werden.

Wie die Zeitung unter Berufung auf informierte Kreise schreibt, handelt es sich um eine nicht öffentliche Zeremonie. Darauf hätten sich die Angehörigen der Toten, die Fluggesellschaft Germanwings sowie der Flughafen Düsseldorf geeinigt.

Gedenktafel im "Raum der Stille"

Die Idee war den Angaben zufolge von den Familien der verunglückten Passagiere und Crew-Mitglieder gekommen. 150 Menschen kamen bei der Katastrophe ums Leben. Die Gedenktafel soll in den "Raum der Stille" kommen, in dem bereits der Opfer der Brandkatastrophe im Jahr 1996 mit 17 Toten am Flughafen Düsseldorf gedacht wird. Seelsorger werden bei der Zeremonie dabei sein, Sicherheitskräfte sollen das Areal absperren.

Gedenkfeier am Absturzort

Anschließend werden laut "Rheinischer Post" viele Familien in einer Lufthansa-Sondermaschine von Düsseldorf nach Marseille fliegen, um am 24. März an einer Gedenkfeier am Absturzort in den französischen Seealpen teilzunehmen. Am 24. März wird es vor der Gedenktafel auch eine Zeremonie mit Mitarbeitern von Germanwings/Lufthansa und vom Flughafen Düsseldorf geben.

(KNA)

Mehr zum Thema Soziales

Aus der Mediathek

Zum Video: Kardinal Woelki zum Weltjugendtag

27.07.20164:31

Video: Kardinal Woelki zum Weltjugendtag

Zum Video: WJT: Impuls Kardinal Woelki

27.07.201627:43

Video: WJT: Impuls Kardinal Woelki

Zum Video: Christliche Nachrichten

27.07.20163:09

Video: Christliche Nachrichten

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen