Valentinstag: Auch Angebote von Kirchen
Valentinstag: Auch Angebote von Kirchen
Gottesdienst zum Valentinstag
Gottesdienst zum Valentinstag

14.02.2016

Heiliger Geist, Liebesfilme und Predigten für Valentinstag Kirchen bieten anderes als Blumen

Ein etablierter kirchlicher Feiertag ist der Valentinstag nicht. Doch seit einigen Jahren nutzen die Kirchen den Tag der Verliebten, um neben Pralinen, Fruchtgummiherzen und Blumensträuße ihre Liebes-Botschaften zu verkünden.

In diesem Jahr fällt der Namenstag des Heiligen Valentin von Terni, der 14. Februar, auf einen Sonntag - und bietet sich für Gottesdienste an - für Verliebte und auch für Singles. Auch eine Predigt zu "Pretty Woman" und ein Preacher-Slam bieten eine Alternative zu Süßwaren und Rosen.

Im Käppele zum Beispiel, einer barocken Wallfahrtskirche hoch über Würzburg, lädt die katholische Gemeinde am Abend zu einer Segensfeier für lang und kurz Verliebte ein. Das Durchhalten in einer Partnerschaft sei nicht immer leicht, da bedürfe es einer Kraft von außen - und der Heilige Geist sei ja "der Kraftstoff schlechthin für uns Menschen", erklärt Pfarrer Josef Treutlein.

Andacht für Singles 

In der Hauptstadt Berlin ist es mit einem verliebten Gottesdienst allein nicht getan. In der evangelischen Paulus-Gemeinde in Zehlendorf gibt es nach dem kirchlichen Segen Sekt - und dann eine Info-Veranstaltung zur Trauung gleichgeschlechtlicher Paare. Und die Herz-Jesu-Priester in Berlin drehen den Spieß gleich ganz um: Sie laden "Singles und Kein-Bisschen-Verliebte" für den Vorabend des Valentintages zu einer Andacht ein. Am Samstagabend stehen in dem Kloster im Prenzlauer Berg die Menschen im Mittelpunkt, die nicht wegen "einer Romantik- oder Kitschallergie" vom Valentinsrummel nichts wissen wollten, schreiben die Priester, sondern weil sie allein durchs Leben gehen - ob freiwillig oder unfreiwillig, entschieden, unentschieden, glücklich oder unglücklich.

Filmgottesdienst 

Auf ein Kino-Liebes-Märchen setzt die evangelische Matthäus-Gemeinde in Ingolstadt: "Pretty Woman" (1990) mit Julia Roberts und Richard Gere im Filmgottesdienst. Zu Szenen und Musik aus dem Film über einen Geschäftsmann und eine Prostituierte, die sich ineinander verlieben, geht es um das Thema "Vom Suchen und Finden verlorener Seelen".

Über kunstvoll vorgetragene Worte nähern sich die Evangelischen Frauen in Baden dem Valentinstag: Sie kündigen ein theologisches Vortragsturnier, den "Ersten Badischen Frauen-Preacher-Slam", an. Am 13. Februar wollen zehn Theologinnen in der Peterskirche in Heidelberg den "Wörterhimmel der Liebe" öffnen. Das Publikum entscheidet dann, wer die schönsten Formulierungen für das große Gefühl gefunden hat.

 

Wiebke Rannenberg
(epd)

Mehr zum Thema Soziales

Aus der Mediathek

Zum Video: Wort des Bischofs

28.08.20162:13

Video: Wort des Bischofs

Zum Video: Kardinal Woelki bei der NRW-Feier

27.08.201613:18

Video: Kardinal Woelki bei der NRW-Feier

Zum Video: Wochenrückblick Christliche Nachrichten

27.08.20167:34

Video: Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen