Babys in einem Krankenhaus in Halle
Babys in einem Krankenhaus in Halle

25.01.2016

Mehr Geburten in christlichen Krankenhäusern Christlicher Baby-Boom

Christliche Krankenhäuser erfreuen sich offenbar großer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr kamen etwa 258.000 Neugeborene und damit 9.000 mehr als im Vorjahr in einer der bundesweit 253 Krankenhäuser mit Geburtsabteilungen zur Welt. 

Das ist das Ergebnis einer Erhebung des Babynahrungsherstellers Milupa, wie die christlichen Krankenhäuser in Deutschland am Montag in Berlin mitteilten. Den ersten Platz unter den Geburtskliniken belegte erneut das katholische St. Joseph Krankenhaus in Berlin mit 3.975 Babys. "Die Auswertung zeigt, dass die Kompetenz unserer Häuser im Bereich der Geburtshilfe von der Bevölkerung in besonderer Weise geschätzt wird", sagte die Geschäftsführerin des Katholischen Krankenhausverbandes Deutschland, Bernadette Rümmelin.

Die Gesamtzahl der Geburten in Deutschland stieg im vergangenen Jahr auf 717.000, rund 23.500 mehr als im Vorjahr. Von den 734 deutschen Geburtskliniken waren 35 Prozent in christlicher Trägerschaft.

(KNA)

Mehr zum Thema Schöpfung

Mehr zum Thema Ehe und Familie

Aus der Mediathek

Zum Video: Open-Air-Beichte bei Weihbischof Ansgar

25.08.20161:51

Video: Open-Air-Beichte bei Weihbischof Ansgar

Zum Video: Christliche Nachrichten

24.08.20161:20

Video: Christliche Nachrichten

Zum Video: Papst ruft zum Gebet für Erdbeben-Opfer in Italien auf

24.08.20161:00

Video: Papst ruft zum Gebet für Erdbeben-Opfer in Italien auf

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen