Papst Franziskus feiert die Chrisam-Messe
Papst Franziskus feiert die Chrisam-Messe

24.03.2016

Franziskus warnt Priester vor der virtuellen Welt Keine "Spiritualität light"

Papst Franziskus hat am Gründonnerstag die Chrisam-Messe gefeiert. Dabei weihte er die Heiligen Öle, die im kommenden Jahr für die Spendung von Sakramenten und Weihehandlungen benötigt werden, und sprach von der Glaubensferne unter Priestern.

An der Feier am Morgen im Petersdom nahmen neben zahlreichen Kardinälen und Bischöfen auch Tausende Priester vor allem aus dem Bistum Rom teil, die dabei ihr Weiheversprechen erneuerten. Franziskus warnte sie davor, sich in hausgemachten Problemen zu verstricken. Gott berufe die Armen, Hungrigen, Kriegsgefangenen und Verworfenen, betonte Franziskus. Wenn hingegen Priester in sich eine Glaubensferne und geistlichen Mangel verspürten, dann aufgrund eines "Übermaßes an komplizierten Theologien" und einer "Spiritualität light".

Während unzählige Menschen hinter unüberwindlichen Mauern und Stacheldraht säßen, fühlten sich Kleriker von der virtuellen Welt gefangen, "die man mit einem simplen Klick öffnet und schließt". Vielen gelinge es nicht, den "Reiz tausender Konsumangebote" abzuschütteln, um ihren Hirtendienst wirklich wahrzunehmen, kritisierte der Papst.

(KNA)

Mehr zum Thema Papst Franziskus

Mehr zum Thema Vatikan

Aus der Mediathek

Zum Video: Kardinal Woelki: "Wir brauchen ein Gefühl für den Anderen."

25.09.201616:33

Video: Kardinal Woelki: "Wir brauchen ein Gefühl für den Anderen."

Zum Video: Neues Portraitgemälde des Erzbischofs in der Domsakristei

25.09.20160:52

Video: Neues Portraitgemälde des Erzbischofs in der Domsakristei

Zum Video: Wort des Bischofs

25.09.20162:20

Video: Wort des Bischofs

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen