Ein Mariachi-Hut für die Papst-Statue
Ein Mariachi-Hut für die Papst-Statue

20.01.2016

Mexikanische Häftlinge fertigen Hirtenstab für Franziskus Mit indigenen Motiven verziert

Häftlinge einer Strafanstalt im mexikanischen Ciudad Juarez fertigen einen Hirtenstab, den Franziskus bei dem Gottesdienst in der mexikanischen Grenzstadt verwenden wird.

Der etwa 1,90 Meter große Bischofsstab ist aus Zedernholz gefertigt und soll am Tag des Gottesdienstes übergeben werden, wie der Nachrichtensender Univision berichtete. Die Mitra, die Franziskus während des Gottesdienstes im mexikanischen Bundesstaat Chiapas tragen werde, solle mit indigenen Motiven verziert werden, hieß es. Gefertigt wird die Mitra den Angaben zufolge von der Mexikanerin Guadalupe Lopez Hernandez. Sie sei von der Diözese San Cristobal mit dem Auftrag betraut worden. Papst Franziskus wird vom 12. bis 18. Februar Mexiko besuchen.

Lehrergewerkschaft bemüht sich um Treffen mit Franziskus

Unterdessen bemüht sich die mexikanische Lehrer-Gewerkschaft CNTE um ein Treffen mit Papst Franziskus während seines Mexikobesuchs im Februar. Die Gewerkschaft habe deshalb bereits Kontakt zum mexikanischen Kardinal Alberto Suarez Inda aufgenommen, zitiert die Tageszeitung "La Voz de Michoacan" CNTE-Funktionär Juan Jose Ortega Madrigal. "Wir wollen, dass Papst Franziskus die Realität kennenlernt, mit der unser Staat in Fragen der Bildung konfrontiert ist, damit er nicht nur die offizielle Version zu hören bekommt", so Madrigal Ortega.

Deswegen habe sich die CNTE auch ausdrücklich an den Kardinal und nicht an die mexikanische Regierung gewandt. In Mexiko bestimmt aktuell eine Bildungsreform die Debatte, die von der Gewerkschaft als unausgewogen und nicht zielführend kritisiert wird.

(KNA)

Papst Franziskus

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen