Cassandra Steen
Cassandra Steen

24.02.2016

Cassandra Steen sieht Gott im Gegenüber Ein wichtiger Begleiter

Für Sängerin und ECHO-Preisträgerin Cassandra Steen spielen Glaube und Religion seit Kindertagen eine wichtige Rolle.

Auch wenn sich ihr Bild von Gott zwischenzeitlich stark gewandelt habe, sei der Glaube ein wichtiger Begleiter für die Sängerin Cassandra Steen. Früher habe sie in Gott "tatsächlich eine Vaterfigur" gesehen, erzählte sie am Mittwoch im Interview mit "100tage100menschen", der Storytelling-Website des 100. Deutschen Katholikentags im Mai in Leipzig. Heute sehe sie Gott eher in ihrem Gegenüber und "in den kleinen Dingen, in denen man ihn am wenigsten vermuten würde".

Auch aus dem Glauben heraus sei es ihr "persönlich wichtig, etwas zu tun", betonte die Sängerin und Musikerin. Deshalb sei sie auch 2012 beim Katholikentag in Mannheim aufgetreten, bei einem Benefizkonzert von missio und den "Sternsingern".

Im Rahmen einer multimedialen Werbekampagne für den 100. Katholikentag, der vom 25. bis 29. Mai in Leipzig stattfindet, erzählen die Veranstalter auf der Storytelling-Website Geschichten von Menschen, die mit dem Christentreffen in der Messestadt in Verbindung stehen oder in Berührung kommen werden.

(KNA)

Katholikentag

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen