Gästezimmer für Katholikentag gesucht
Gästezimmer für Katholikentag gesucht

10.02.2016

Evangelische Kirche sucht Betten für Katholikentag Ökumenische Hilfe

Die Gäste des 100. Katholikentages in Leipzig sollen auch in "protestantische Betten" ruhen. Der evangelisch-lutherische Superintendent der Messestadt, Martin Henker, unterstützt die Suche nach rund 4.000 Privatquartieren, wie der Trägerverein des Katholikentags mitteilte.

Die 4.000 Plätze würden vor allem für Ältere, Familien und Menschen mit Behinderungen benötigt, erklärten die Veranstalter. Es genüge ein einfaches Bett oder ein Sofa, am besten kombiniert mit einem kleinen Frühstück. Alle Gäste seien in der Geschäftsstelle namentlich bekannt, registriert und versichert, betonte der Geschäftsführer des Katholikentags, Martin Stauch, zur Absicherung der Gastgeber. Die Privatquartiere werden direkt in Leipzig gesucht, aber auch in den umliegenden Gemeinden und in Halle.

Rund 1.000 Einzelveranstaltungen

Der 100. Katholikentag wird vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken in Kooperation mit dem Bistum Dresden-Meißen vom 25. bis 29. Mai veranstaltet und steht unter dem Motto "Seht, da ist der Mensch". Rund 1.000 Einzelveranstaltungen sind während der fünftägigen Großveranstaltung in der Messestadt geplant.

(KNA)

domradio.de in Leipzig

domradio.de in Leipzig

Besuchen Sie uns auf dem 100. Katholikentag in Leipzig und lernen Sie die domradio.de-Moderatoren und Redakteure kennen!

Sie finden uns direkt an der Neuen Propsteikirche.

Katholikentag

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen