Papst Franziskus
Papst Franziskus

20.01.2016

Papst in römischer Moschee erwartet "Wir sind sicher, dass er kommen wird"

Papst Franziskus will nach italienischen Medienberichten als erster Papst die Große Moschee von Rom besuchen. Eine muslimische Delegation wolle den Papst am Mittwoch treffen, um einen genauen Termin zu vereinbaren, berichten lokale Medien. 

Der Besuch werde bereits seit knapp einem Jahr vorbereitet. Eine offizielle Bestätigung liegt noch nicht vor. Der Präsident der Union der islamischen Gemeinden und Organisationen in Italien (UCOII), Izzedin Elzir, sagte auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA): "Wir sind sicher, dass Papst Franziskus kommen wird."

Als erster Papst überhaupt besuchte Johannes Paul II. 2001 die Omajaden-Moschee in Damaskus. Benedikt XVI. betrat 2006 die Blaue Moschee in Istanbul. Franziskus war bislang zweimal in einem muslimischen Gebetshaus: 2014 ebenfalls in der Blauen Moschee in Istanbul und im November 2015 in Bangui in der Zentralafrikanischen Republik.

Die Große Moschee im Norden Roms wurde 1995 eingeweiht. Das sunnitische Gotteshaus gilt als größte Moschee Europas; das Areal umfasst etwa 30.000 Quadratmeter und bietet Platz für rund 12.000 Gläubige. Die Moschee ist Sitz des "Islamischen Kulturzentrum Italiens", das sich unter anderem dem Dialog mit dem Christentum widmet.

(KNA)

Mehr zum Thema Islam und Kirche

Mehr zum Thema Papst Franziskus

Aus der Mediathek

Zum Video: Christliche Nachrichten

29.09.20162:41

Video: Christliche Nachrichten

Zum Video: Kardinal Marx auf dem St. Michaelsempfang 2016

28.09.201631:17

Video: Kardinal Marx auf dem St. Michaelsempfang 2016

Zum Video: Christliche Nachrichten

28.09.20162:42

Video: Christliche Nachrichten

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen