Gottesdienst mit Reliquien von Pater Pio
Gottesdienst mit Reliquien von Pater Pio
Franziskus bei einem Pilgertreffen zu Ehren von Pater Pio
Pilgertreffen zu Ehren von Pater Pio

15.02.2016

Reliquien von Pater Pio nach Apulien zurückgekehrt Reise eines Heiligen

Die Reliquien des Heiligen Pater Pio (1887-1968) sind nach San Giovanni Rotondo zurückgekehrt. Dort traf der Glassarg mit seinen sterblichen Überresten nach Stationen an früheren Wirkungsstätten des Kapuziners in Apulien am Sonntagabend ein.

Der Sarg wurde in die von Pater Pio gegründete Klinik "Casa Sollievo della Sofferenza" gebracht. Zuvor waren die Reliquien in seinem Heimatort Pietrelcina zur Verehrung ausgestellt worden. Von dort kamen sie in den Dom von Benevent, wo der Heilige die Priesterweihe erhalten hatte. Vor der Rückkehr nach San Giovanni Rotondo war der Sarg für wenige Stunden im Kapuziner-Konvent der Provinzhauptstadt Foggia ausgestellt worden.

Auf Wunsch von Papst von Franziskus waren die Reliquien von Pater Pio und seinem Ordensbruder Leopold Mandic (1866-1942) anlässlich des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit nach Rom gebracht worden. Beide Heilige waren bekannte und verehrte Beichtväter; der Papst will mit dem Jubiläumsjahr die Beichtpraxis in der katholischen Kirche wieder neu beleben.

(KNA)

Mehr zum Thema Heiliges Jahr

Aus der Mediathek

Zum Video: Open-Air-Beichte bei Weihbischof Ansgar

25.08.20161:51

Video: Open-Air-Beichte bei Weihbischof Ansgar

Zum Video: Christliche Nachrichten

25.08.20161:22

Video: Christliche Nachrichten

Zum Video: Papst ruft zum Gebet für Erdbeben-Opfer in Italien auf

24.08.20161:00

Video: Papst ruft zum Gebet für Erdbeben-Opfer in Italien auf

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen