16.06.2012

Nachrichtenarchiv 16.06.2012 14:43

Focus: Deutsche Justiz lehnt Hilfsgesuch aus Italien ab

Die römische Staatsanwaltschaft hat nach Angaben des Münchner Nachrichtenmagazins "Focus" bei den Geldwäsche-Ermittlungen gegen die Vatikanbank "IOR" vergeblich die Hilfe deutscher Kollegen gesucht. Die Italiener stellten danach im Oktober 2011 beim Bundeskriminalamt in Wiesbaden ein Rechtshilfeersuchen. Wie der "Focus" berichtet, wollten sie ein Konto bei JP Morgan in Frankfurt beschlagnahmen lassen, auf das Geld über die "IOR" geflossen war. Nach Angaben des Magazins befand das von der hessischen Generalstaatsanwaltschaft eingeschaltete Amtsgericht in Frankfurt die Beweise als zu dürftig und lehnte das Ansinnen der Italiener ab.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen