Nachrichten

31.10.2014

Kardinal Woelki über die Feierlichkeiten zum Reformationstag

"Für uns ist das ein Tag des Schmerzes"

Es ist eine Premiere: Erstmals wird der Kölner Erzbischof an den Feierlichkeiten zum Reformationstag teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Drei Fragen zur Bedeutung des Tages an Rainer Maria Kardinal Woelki.

Artikel lesen
31.10.2014

Zentralrats-Präsident Graumann tritt ab

"Entschluss sehr schwer gefallen"

Nach vier Jahren im Amt will der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Dieter Graumann, zum Ende des Jahres aufhören. Er wolle wieder mehr Zeit für die Familie haben, erklärte er. Neuer Bewerber ist Vizepräsident Josef Schuster.

Artikel lesen
31.10.2014

Käßmann zur Reformation

"Ein Ereignis in Deutschland"

In den ostdeutschen Bundesländern gilt der Reformationstag offiziell schon als Feiertag. Die evangelische Theologin und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann macht sich im domradio.de-Interview für einen bundesweiten Feiertag 2017 stark. 

Artikel lesen
31.10.2014

Für die Katholiken ist der Reformationstag kein Feiertag

"In erster Linie die Spaltung der abendländischen Kirche"

Können Katholiken mitfeiern, wenn die Protestanten 2017 das 500-Jahr-Jubiläum der Reformation feiern? Der Anlass ist erst einmal kein Grund zur Freude: Der 31. Oktober 1617 markiert die Spaltung der abendländischen Kirche.

Artikel lesen
31.10.2014

Massiver Verlust von Kirchen und Synagogen

Umbau, Schließung und Abbruch

Immer mehr Kirchen in Europa sind von Schließung oder Abbruch bedroht. Besonders in den ehemals kommunistisch regierten Ländern drohen die Kirchen zu verfallen. Der Grund: Schwindende Mitglieder und immer knapper werdende Mittel.

Artikel lesen
30.10.2014

Die Sixtinische Kapelle erstrahlt in neuem Licht

Erleuchtung made in Germany

Die weltberühmten Deckenfresken der Sixtinischen Kapelle erstrahlen künftig in neuem Licht. Die neue Beleuchtungsanlage des Sakralraums lieferte die deutsche Firma Osram. Erste Reaktionen sind sehr positiv.

Artikel lesen
30.10.2014

EU-Politiker Schulz beim Papst

"Nicht in dem Zynismus weiterleben"

Papst Franziskus hat den EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz (SPD) in Audienz empfangen. Bei dem vierzigminütigen Gespräch ging es um die Vorbereitungen des für den 25. November geplanten Papstbesuchs beim EU-Parlament.

Artikel lesen
30.10.2014

Protestanten erinnern an Beginn der Reformation

Gottesdienste, Baumpflanzungen und Konzerte

Mit Gottesdiensten und zahlreichen weiteren Veranstaltungen haben evangelische Christen in aller Welt am Freitag den Reformationstag gefeiert. Vor fast 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, verbreitete Martin Luther (1483-1546) in Wittenberg seine 95 Thesen.

Artikel lesen
30.10.2014

Deutschlands jüngster Bischof Oster zieht Bilanz

"Nachholbedarf in Kommunikation"

Vor fünf Monaten wurde Stefan Oster (49) in Passau zum jüngsten deutschen Diözesanbischof geweiht. Im Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) zieht der Bischof eine erste Bilanz und erläutert, warum er in Kürze eine WG gründen will.

Artikel lesen
30.10.2014

Grünhelme-Gründer zum Angriff auf Kobane

"Konzentration auf Kobane zufällig"

Seit Mitte September greifen die Milizen der Terrorgruppe IS die Stadt Kobane an und versuchen die syrische Stadt einzunehmen. Rupert Neudeck, Gründer der Organisation Grünhelme, hält die detaillierte Berichterstattung über die Stadt für Zufall. Ein domradio.de-Interview.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen