Nachrichten

28.02.2015

In Mali bauen Frauen verschiedener Ethnien zusammen Gemüse an

Ein Garten des Friedens

Die Schrecken von Flucht und Krieg scheinen vorbei. Im Norden Malis bepflanzen, jäten und gießen Frauen aller Volksgruppen Seite an Seite ihre Beete. Doch nun rücken die Milizen der Islamisten wieder näher.

Artikel lesen
28.02.2015

Nach der Hinrichtung ägyptischer Christen

Köln: Friedensgebet für ermordete Kopten

Mehrere Initiativen und Gemeinden wollen am Sonntag vor dem Kölner dem der 21 ermordeten koptischen Christen in Libyen gedenken. Die deutschen Bischöfe hatten die Hinrichtung scharf verurteilt.

Artikel lesen
28.02.2015

Warnung schreckt Politik auf

"Wir tun alles, um jüdisches Leben zu schützen"

Die Warnung von Zentralratspräsident Schuster davor, in überwiegend muslimischen Vierteln die Kippa zu tragen, wird als Alarmsignal gewertet. Aber es gibt auch Kritik.

Artikel lesen
28.02.2015

Debatte um Islamgesetz auch in Deutschland

Österreich als Vorbild?

In Deutschland wird über ein mögliches Islamgesetz nach österreichischem Vorbild diskutiert. Der Zentralrat der Muslime befürwortet ein solches Gesetz auch für Deutschland. Ähnlich äußerte sich auch der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide.

Artikel lesen
28.02.2015

Das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie Bartholomaios I. wird 75

"Grüner Patriarch" - Erster unter Gleichen

Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. wird am Sonntag 75. Jahre alt. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, würdigte seine "geistige Kraft" und sein "unermüdliches Wirken für die Ökumene".

Artikel lesen
28.02.2015

DRK fordert Zugang zu Notleidenden in Syrien

"Hilfe muss gewährleistet sein"

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verlangt in Syrien Zugang zu den Konfliktgebieten. Präsident Rudolf Seiters sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", die Sicherheit der freiwilligen Helfer müsse garantiert werden.

Artikel lesen
28.02.2015

Bischof wirft Westen Untätigkeit vor

"Ein zweiter Genozid an syrischen Christen"

Der syrisch-orthodoxe Patriarchalvikar für Jerusalem und Jordanien, Bischof Severios Malke Mourad, hat westlichen Politikern vorgeworfen, syrische Christen nicht genug zu schützen. Er sagte, in Syrien werde ein Genozid an Christen verübt.

Artikel lesen
28.02.2015

Streit um Kirchenasyl beendet - De Maiziere verteidigt Kirchen

Enger zusammenarbeiten

Der Streit über das Kirchenasyl ist erst einmal beigelegt. Führende Politiker haben die Einigung begrüßt und sich hinter das Kirchenasyl gestellt.

Artikel lesen
28.02.2015

Vor 100 Jahren wurde Karl Leisner geboren

Seine einzige Messe feierte er im KZ

Er war der einzige Priester, der je in einem Konzentrationslager geweiht wurde. Dort las Karl Leisner die einzige Messe seines Lebens. 1945 starb der NS-Gegner an den Folgen seiner Haft. Dieses Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden.

Artikel lesen
27.02.2015

Kirche kritisiert Anti-Griechen-Kampagne der Bild

"Blanke Polemik"

"Keine weiteren Milliarden für die gierigen Griechen", forderte die "Bild" in dieser Woche, der Bundestag hat anderes entschieden. Der Direktor der Katholischen Journalistenschule in München ifp, Bernhard Remmers, verurteilt die Kampagne.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen