Nachrichten

03.08.2015

Jesiden kritisieren türkische Regierung

"Der IS ist nur ein Vorwand"

Vor einem Jahr ermordete und vertrieb die Terrormiliz IS unzählige  Jesiden  aus dem Nordirak. Der Zentralrat  der Jesiden fordert nun mehr Hilfe für die Flüchtlinge und kritisiert das Vorgehen der Türkei gegen die Kurden.

Artikel lesen
03.08.2015

Amnesty International prangert Brasiliens Militärpolizei an

Polizistenmorde vor WM und Olympia

In einem Jahr beginnen die Olympischen Sommerspiele in Rio. Amnesty International wirft brasilianischen Militärpolizisten vor, tausende Menschen zu ermorden. Nur selten würden sie anschließend zur Verantwortung gezogen.

Artikel lesen
03.08.2015

Schützen wollen sich mehr für Muslime und Homosexuelle öffnen

Vielfältigere Schützen

Der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften will sich mehr für Nicht-Christen und Homosexuelle öffnen. Nach der Debatte um einen muslimischen Schützenkönig vor einem Jahr soll es nun ein zeitgemäßes Profil geben.

Artikel lesen
03.08.2015

"Pax Christi" verurteilt nukleare Aufrüstung

Besitz von Atomwaffen ist unmoralisch

70 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki hat der Präsident der katholischen Friedensbewegung Pax Christi, Algermissen, den Besitz von Atomwaffen als unmoralisch verurteilt. Der Massenmord dürfe sich nicht wiederholen.

Artikel lesen
03.08.2015

Kurienkardinal Müller vor der Familiensynode

Familie zentral für Zukunft von Kirche

Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller hat der Familie eine zentrale Bedeutung für die Zukunft von Gesellschaft und Kirche zugesprochen. Er äußerte sich hinsichtlich der im Herbst tagenden Familiensynode im Vatikan.

Artikel lesen
03.08.2015

UN einigen sich auf Aktionsplan für eine bessere Welt

In 15 Jahren kein Hunger mehr

Die Vereinten Nationen haben neue Nachhaltigkeitsziele vereinbart. Demnach soll es 2030 keinen Hunger und keine extreme Armut mehr auf der Welt geben. Auch die Gleichberechtigung soll vorangebracht werden.

Artikel lesen
02.08.2015

Gedenken zum 70. Jahrestag der Bombenabwürfe über Japan

EKD fordert Abschaffung von Atomwaffen

Das Leid der Opfer von Hiroshima und Nagasaki muss Mahnung zum Frieden sein. Das stellt die Evangelische Kirche 70 Jahre nach der Bombardierung Japans deutlich heraus. Sie fordert eine atomare Abrüstung.

Artikel lesen
02.08.2015

Schavan seit einem Jahr Vatikan-Botschafterin

Traumhafte Arbeitsbedingungen

Von der deutschen Politik in den Vatikan: Ex-Bildungsministerin Annette Schavan ist seit einem Jahr Botschafterin Deutschlands beim Heiligen Stuhl. Wie ihr ihre Arbeit gefällt, hat sie "Radio Vatikan" erzählt.

Artikel lesen
02.08.2015

Romani Rose bei Gedenkfeier in Auschwitz

Rassismus zielt auf Herz der Demokratie

Mit Blick auf die dunkelsten Kapitel in der deutschen Geschichte hat der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose, eindringlich vor rassistischen Parolen im Wahlkampf gewarnt. Er sprach an diesem Sonntag anlässlich des Internationalen Gedenktags der Sinti und Roma.

Artikel lesen
02.08.2015

Katholische Kirche diskutiert über Reproduktionsmedizin

Schärfere Bioethik-Gesetze

Die katholische Kirche dringt auf schärfere Bioethik-Gesetze. Dagegen sprachen sich am Wochenende Juristen für Liberalisierungen im Bereich von Reproduktionsmedizin und Leihmutterschaft aus.

Artikel lesen
 

Seiten

  • Artikel 1 - 10
  • 1
  • 2
  • >

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen