Das Bischofs-Quartett
Das Bischofs-Quartett

19.02.2010

domradio.de gibt zum 10-jährigen Geburtstag ein Bischofs-Quartett heraus

"Spielerisch Kirchenwissen aneignen!"

Wer kennt schon die Hausnummer des Papstes oder weiß, wie viele Katholiken im eigenen Bistum leben? domradio.de schafft jetzt Abhilfe: Zum 10-jährigen Geburtstag bringt der Sender des Erzbistums Köln das Bischofs-Quartett heraus.

Bericht domradio.de Bericht zum Quartett auf domradio.deDas Kartenspiel zeigt alle deutschen Bischöfe und Kardinäle und ist ein Spiel für die ganze Familie. "So können sich alle ganz spielerisch Kirchenwissen aneignen", meint der Generalvikar des Erzbistums Köln, Dr. Dominik Schwaderlapp.Das Quartett zeigt 27 katholische Kirchenoberhäupter Deutschlands und den Papst. Jeder Bischof ist mit seinem Bischofswappen und seinem Weihespruch auf den Spielkarten abgebildet. Wie beim klassischen Karten-Quartett gibt es verschiedene Kategorien. Was beim Auto-Quartett die PS-Zahl, ist beim Bischofs-Quartett beispielsweise die Anzahl der Katholiken im jeweiligen Bistum. Also: Das Erzbistum Köln hat rund 2,2 Mio. Katholiken und würde damit das Erzbistum Paderborn mit nur rund 1,7 Mio. Katholiken im Spiel schlagen. Übrigens, wechselt in einem Bistum das Oberhaupt, ist das kein Problem: Bei neuen Bischofsernennungen können die Spieler die aktuellen Karten auf domradio.de herunterladen. "So ist unser Bischofs-Quartett nicht nur einmalig, sondern auch immer top-aktuell!", freut sich domradio.de-Chefredakteur Ingo Brüggenjürgen.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen